«Respekt» und andere Weltanschauungen

Vom Nehmen und Geben Erstes Bild Dass Menschen, die einer oder mehreren der drei monotheistischen Religionen angehören, alle an den Einen / das Eine "Gott" glauben, ist für viele eine unumstößliche Wahrheit. Untermauert wird dies mit Sätzen wie «Judentum, Christentum und Islam gehören nicht nur geschichtlich zusammen, sie sprechen von demselben Gott, dem Schöpfer, Offenbarer … «Respekt» und andere Weltanschauungen weiterlesen

Nur Kindgerechtes ?

„Antimuslimischer Rassismus“ von ungewöhnlicher Art: Die Namen der Akteure spielen dabei für mich keine Rolle, die Handlungsmuster finde ich maßgeblich Im April 2021 berichtete Deutschlandfunk Kultur auf seiner Website, dass die „Göttliche Komödie“ neu ins Holländische übersetzt wurde, um sie „freundlicher und zugänglicher“ zu gestalten. Bei dieser Gelegenheit wurde jene Textpassage, in der der Prophet … Nur Kindgerechtes ? weiterlesen

Ortsbestimmung

Kritisiert man rechts-autoritäres Gebaren, Diktatur und Despotismus – also z.B. totalitäre Ideologien wie den Islam oder andere – aber auch Menschenrechtsverletzungen, Diskriminierung / Ausgrenzung und Selbstdiskriminierung und einen darauf aufbauenden institutionalisierten Opferstatus, sowie Heuchelei, und tut dies differenziert statt zu pauschalisieren und zu generalisieren, kommt es vor, dass man von politisch „Rechten“ als „links“, und … Ortsbestimmung weiterlesen

Busfahrt (Integration)

Gleichnishaftes zu Ausgrenzung und Selbstausgrenzung Wenn du mit einem Omnibus mitfahren willst, wirst du in den Bus einsteigen müssen, denn der Bus kann nicht in dich einsteigen, kann nicht Teil von dir werden. Oben auf dem Dach des Busses wird man dich nicht mitfahren lassen, auch wenn die Aussicht von dort, über allen anderen thronend, … Busfahrt (Integration) weiterlesen

Die seelisch Verletzten — Eine Geschichte in zwei Teilen

Über Hilflosigkeit, über Frust und Verzweiflung Wird Kritik an patriarchalen Strukturen oder Verhaltensweisen, an Diskriminierung (vulgo «Rassismus»), oder an Despotismus geübt, ist es manchmal nicht unwichtig, wie diese Kritik formuliert wird, und insbesondere, wer sie ausspricht. DER GESCHICHTE EINER TEIL In einer Rede, die die Norwegerin Deeyah Khan, Tochter eines Pakistani und einer Afghanin, im … Die seelisch Verletzten — Eine Geschichte in zwei Teilen weiterlesen

Argumentationsmuster

Mit anderen Menschen kontrovers diskutieren, ohne sich wechselseitig zu beschimpfen, zu beleidigen oder zu diffamieren Am 5. und 6. September 2020 führte ich via FB einen Meinungsaustausch, den ich hier anonymisiert, ansonsten jedoch unverändert und ungekürzt wiedergebe. A.H.O. hatte, mglw. in Anlehnung an einen Buchtitel, in einem Beitrag die Frage aufgeworfen «Wem gehört der Islam?» … Argumentationsmuster weiterlesen

Religions- und Weltanschauungsfreiheit

An welches «Gott» auch immer du glaubst; Was auch immer deine Religion oder deine Weltanschauung ist: Zwinge oder nötige deswegen niemanden zu etwas; Stelle aufgrund dessen keinen Machtanspruch; Und richte deshalb keinen Schaden an. . N.B. zum Machtanspruch: Macht soll nach meinem Verständnis aufgrund von Qualifikation und in einem demokratisch-rechtsstaatlichen Verfahren übertragen und legitimiert werden. … Religions- und Weltanschauungsfreiheit weiterlesen

Die Betonung des Andersseins

Kulturgeschichtliche Variationen von „Rassismus“ In der Folge des gewaltsamen Todes von George Floyd in den USA am 25. Mai 2020, der in den Medien weltweit diskutiert und debattiert wurde und dem die Wikipedia einen Artikel gewidmet hat, wurde u.a. auch der "Rassismus"-Begriff vielfältig thematisiert. Im Verlauf der Berichterstattungen und Debatten wurden Themen und Sachverhalte miteinander … Die Betonung des Andersseins weiterlesen

Reduzierte Verkürzung

Wofür sich Wissenschaft nicht eignet Im Verlauf der Pandemie des Jahres 2020 wurden wir täglich auf dem Laufenden gehalten über das Geschehen rund um den Globus, über Infektions- und Sterberaten, aber auch über so manche Verschwörungstheorien, die im Zusammenhang mit der Pandemie blühten und gediehen. Auf die Details dazu möchte ich an dieser Stelle nicht … Reduzierte Verkürzung weiterlesen