Suren-Chronologie

PDF zum Selberdrucken im suren-chronologie_cover.jpgDownload-Bereich

~

Die Suren des Korans in chronologischer* Reihenfolge.

„Der Koran gilt den meisten Muslimen als unverfälschtes Wort Gottes, weshalb Widersprüche im Text eine besondere Herausforderung darstellen. Die islamische Rechtswissenschaft löst das Problem dadurch, dass spätere Aussagen des Korans frühere, widersprechende aufheben. Da jedoch die Anordnung der Suren des Korans nicht chronologisch ist, sondern sie in abnehmender Länge angeordnet sind, ergeben sich hierdurch besondere Probleme. Wichtigste Voraussetzung für die Abrogation ist, dass man die chronologische Abfolge der Suren kennt, man also den „Offenbarungsanlass“ ermittelt.

Dabei werden die Suren grob in „mekkanische“ und „medinensische“ unterteilt, bezogen auf die beiden Lebensabschnitte Mohammeds, die durch die Hidschra getrennt sind. Dazu werden vor allem außerkoranische Daten der jungen Gemeinde herangezogen, um eine gewisse Chronologie der Suren zu erzielen. […] Der Koran räumt die Möglichkeit ein, dass Mohammed die ihm offenbarte Botschaft vergisst (87:6 und 7) oder dass Gott offenbarte Verse wieder zurücknimmt (17:86).“

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Abrogation_(Islam)

* beachte die Suren 91, 94, 99, 107 und 111 dieser Suren-Chronologie.
* vergleiche http://en.wikipedia.org/wiki/List_of_suras_in_the_Quran
sowie http://www.qran.org/q-chrono.htm
::

Die Zahlen in {## -xx-} geben die Nummer der Sure sowie die Anzahl der Verse darin in der traditionellen Zählweise wider.

Je nach Übersetzung oder nach Herausgeber kann die Zuordnung der 114 Suren zu Mekka bzw. zu Medina in wenigen Fällen abweichen, was jedoch an der Tendenz – Entwicklung des Islams von einer Religion (mit Abstrichen) während seiner mekkanischen Frühphase hin zu einer Hass-, Gewalt- und Terrorideologie während seiner medinesischen Spätphase – nichts ändert.

Die Zuordnung einiger Suren zu den Entstehungsorten Mekka bzw. Medina ist mglw. ideologisch bedingt, je nachdem, ob eine Koran-Ausgabe von Sunniten, von Schiiten, von Wahhabiten oder von der Ahmadiyya stammt.
In der Ahmadiyya-Übersetzung weicht zudem die Zählweise der Verse stellenweise von anderen Übersetzungen bzw. vom arab. Original ab.


1. {96. -19-} Der Blutklumpen, Al-’Alaq, Mekka

2. {74. -56-} Der Bedeckte, Al-Muddatir, Mekka

3. {111. -5-} Die Palmenfasern, Al-Masad, Mekka

4. {106. -4-} Quraisch, Quraiš, Mekka

5. {108. -3-} Der Überfluss, Al-Kautar, Mekka

6. {104. -9-} Der Verleumder, Al-Humaza, Mekka

7. {107. -7-} Die Zuflucht, Al-Ma’un, Mekka

8. {102. -8-} Das Streben nach Mehrung, Al-Takatur, Mekka

9. {105. -5-} Der Elefant, Al-Fil, Mekka

10. {92. -21-} Die Nacht, Al-Lail, Mekka

11. {90. -20-} Die Stadt, Al-Balad (Die Landschaft), Mekka

12. {94. -8-} Die Verbreitung, Aš-Šarh (Die Aufschließung), Mekka

13. {93. -11-} Der glorreiche Morgen, Ad-Duha (Der helle Tag), Mekka

14. {97. -5-} Nacht des Schicksals, Al-Qadr (Die Bestimmung), Mekka

15. {86. -17-} Der Nachtstern, At-Tariq, Mekka

16. {91. -15-} Die Sonne, Aš-Šams, Mekka

17. {80. -42-} Der die Stirn runzelt, Abasa, Mekka

18. {68. -52-} Der Stift, Al-Qalam (Die Feder), Mekka

19. {87. -19-} Der Allerhöchste, Al-A’la, Mekka

20. {95. -8-} Die Feige, At-Tin, Mekka

21. {103. -3-} Der Nachmittag, Al-’Asr, Mekka

22. {85. -22-} Die Türme, Al-Burug, Mekka

23. {73. -20-} Der Verhüllte, Al-Muzzammil, Mekka

24. {101. -11-} Das Verhängnis, Al-Qari’a, Mekka

25. {99. -8-} Das Erdbeben, Az-Zalzala, Mekka

26. {82. -19-} Die Zerspaltung, Al-Infitar, Mekka

27. {81. -29-} Die Zusammenfaltung, At-Takwir, Mekka

28. {53. -62-} Der Stern, An-Nagm, Mekka

29. {84. -25-} Die Zerreißung, Al-Insiqaq, Mekka

30. {100. -11-} Die schnelleilenden Rosse, Al-’Adiyat, Mekka

31. {79. -46-} Die Entreißenden, An-Nazi’at, Mekka

32. {77. -50-} Die, welche gesandt sind, Al-Mursalat, Mekka

33. {78. -40-} Die Verkündigung, An-Naba’, Mekka

34. {88. -26-} Der Bedeckende, Al-Gasiya, Mekka

35. {89. -30-} Die Morgendämmerung, Al-Fagr, Mekka

36. {75. -40-} Die Auferstehung, Al-Qiyama, Mekka

37. {83. -36-} Die unrichtig Messenden, Al-Muttaffifin, Mekka

38. {69. -52-} Die Wahrheit, Al-Haqqa (Der Unfehlbare), Mekka

39. {51. -60-} Die Zerstreuenden, Ad-Dariyat, Mekka

40. {52. -49-} Der Berg, At-Tur, Mekka

41. {56. -96-} Der Unvermeidliche, Al-Waqi’a, Mekka

42. {70. -44-} Die Stufen, Al-Ma’arig, Mekka

43. {55. -78-} Der Allbarmherzige, Al-Rahman, Mekka

44. {112. -4-} Bekenntnis zur Einheit Allahs, Al-Ihlas, Mekka

45. {109. -6-} Die Ungläubigen, Al-Kafirun, Mekka

46. {113. -5-} Die Morgenröte, Al-Falaq, Mekka

47. {114. -6-} Die Menschen, An-Nas, Mekka

48. {1. -7-} Eröffnung, Al-Fatiha, Mekka

49. {54. -55-} Der Mond, Al-Qamar, Mekka

50. {37. -182-} Die sich Reihenden, As-Saffat, Mekka

51. {71. -28-} Noah, Nuh, Mekka

52. {76. -31-} Der Mensch, Al-Insan, Mekka

53. {44. -59-} Der Rauch, Ad-Duhan, Mekka

54. {50. -45-} Qaf (- K -), Mekka

55. {20. -135-} Ta Ha (- TH -), Mekka

56. {26. -227-} Die Dichter, As-Su’ara, Mekka

57. {15. -99-} Der steinige Teil, Al-Higr, Mekka

58. {19. -98-} Maria, Maryam, Mekka

59. {38. -88-} Die Wahrheit, Sad, Mekka

60. {36. -83-} Ya Sin (- YS -), Mekka

61. {43. -89-} Der Goldprunk, Az-Zuhruf, Mekka

62. {72. -28-} Die Dschinnen, Al-Ginn, Mekka

63. {67. -30-} Das Reich, Al-Mulk, Mekka

64. {23. -118-} Die Gläubigen, Al-Mu’minun, Mekka

65. {21. -112-} Die Propheten, Al-Anbiya’, Mekka

66. {25. -77-} Die Erlösung, Al-Furqan, Mekka

67. {17. -111-} Die Nachtreise, Al-Isra’, Mekka

68. {27. -93-} Die Ameisen, An-Naml, Mekka

69. {18. -110-} Die Höhle, Al-Kahf, Mekka

70. {32. -30-} Die Anbetung, As-Sagda, Mekka

71. {41. -54-} Die deutlich Erklärten, Fussilat, Mekka

72. {45. -37-} Das Knien, Al-Gatiya, Mekka

73. {16. -128-} Die Bienen, An-Nahl, Mekka

74. {30. -60-} Die Römer, Ar-Rum, Mekka

75. {11. -123-} Hud, Hud, Mekka

76. {14. -52-} Abraham, Ibrahim, Mekka

77. {12. -111-} Joseph, Yusuf, Mekka

78. {40. -85-} Der Gläubige, Gafir, Mekka

79. {28. -88-} Die Geschichte, Al-Qasas, Mekka

80. {39. -75-} Die Scharen, Az-Zumar, Mekka

81. {29. -69-} Die Spinne, Al-’Ankabut, Mekka

82. {31. -34-} Lokman (Der Weise), Luqman, Mekka

83. {42. -53-} Die Beratung, As-Sura, Mekka

84. {10. -109-} Jonas, Yunus, Mekka

85. {34. -54-} Saba, Saba’, Mekka

86. {35. -45-} Die Engel, Fatir, Mekka

87. {7. -206-} Die Zwischenmauer, Al-A’raf, Mekka

88. {46. -35-} Das Tal des Sandes, Al-Ahqaf, Mekka

89. {6. -165-} Das Vieh, Al-An’am, Mekka

90. {13. -43-} Der Donner, Ar-Ra’d, Mekka

91. {2. -286-} Die Kuh, Al-Baqara, Medina *

92. {98. -8-} Der deutliche Beweis, Al-Baiyina, Mekka

93. {64. -18-} Der gegenseitige Betrug, At-Tagabun, Mekka

94. {62. -11-} Die Versammlung, Al-Gumu’a, Medina *

95. {8. -75-} Die Beute, Al-Anfal, Medina

96. {47. -38-} Mohammed, Muhammad, Medina

97. {3. -200-} Die Familie Amrans, Al-’Imran, Medina

98. {61. -14-} Die Schlachtordnung, As-Saff, Medina

99. {57. -29-} Das Eisen, Al-Hadid, Mekka *

100. {4. -176-} Die Frauen, An-Nisa (Die Weiber), Medina

101. {65. -12-} Die Ehescheidung, Al-Talaq, Medina

102. {59. -24-} Die Auswanderung, Al-Hasr, Medina

103. {33. -73-} Die Verbündeten, Al-Ahzab, Medina

104. {63. -11-} Die Heuchler, Al-Munafiqun, Medina

105. {24. -64-} Das Licht, An-Nur, Medina

106. {58. -22-} Die Streitende, Al-Mugadala, Medina

107. {22. -78-} Die Wallfahrt, Al-Hagg, Mekka *

108. {48. -29-} Der Sieg, Al-Fath, Medina

109. {66. -12-} Das Verbot, At-Tahrim, Medina

110. {60. -13-} Die Geprüfte, Al-Mumtahana, Medina

111. {110. -3-} Die Hilfe, An-Nasr, Mekka *

112. {49. -18-} Im inneren Zimmer, Al-Hugurat, Medina

113. {9. -129-} Die Buße, At-Tauba, Medina

114. {5. -120-} Der Tisch, Al-Ma’ida, Medina

_______

Eckhardt Kiwitt
Pfalzgrafstr. 5
D-85356 FREISING
QS72@gmx.net

Advertisements